01.08.2018
Elterninformation zur Anmeldung

Sollten Sie Ihr Kind an einer Münchener Realschule anmelden wollen, ist ab dem 02. August das Referat für Bildung und Sport zuständig. Weitere Informationen finden Sie hier

27.07.2018
Schuljahresabschluss

abschlussVor den Sommerferien war es Zeit, Schüler/innen, die durch besondere Leistungen aufgefallen sind, zu ehren. So wurden Kinder, die sich außerschulisch oder sozial in besonderer Art und Weise engagiert haben ebenso belobigt, wie solche, die herausragende schulische Leistungen zeigten. Durch Urkunden und Medaillen zeichneten die Sportlehrer außerdem Schüler/innen aus, die bei den Bundesjugendspielen, bei Fußballturnieren oder im Snag-Golf-Turnier die besten Ergebnisse erzielten. 

Eingeleitet wurde der Festakt durch die Theatergruppe, die einen Märchensketch auf die Bühne brachte. 

Danach hieß es für die WBR-Schüler/innen: Zeugnis holen und ab in die wohlverdienten Sommerferien!

Wir wünschen allen gute Erholung und eine schöne Zeit!

26.07.2018
Abschlussgottesdienst

gottesdienstZum Schuljahresabschluss fand in der Aula der WBR ein ökumenischer Gottesdienst statt. Dazu waren ein evangelischer und ein katholischer Pfarrer sowie ein musischer Imam zu Gast, die jeweils einen Teil der feierlichen Veranstaltung gestalteten. Thema des Gottesdienstes war die Zeit. Täglich bekommen wir 84.600 Sekunden geschenkt, die man nicht aufheben und ansparen kann, sondern die man am jeweiligen Tag bestmöglich nutzen und nicht unnötig verschwenden sollte. Insbesondere in den kommenden Sommerferien, regten die Geistlichen und teilnehmende Lehrer/innen und Schüler/innen an, solle man sich Zeit für Freunde und Familie nehmen. Zum Abschluss bekamen die Kinder einen Zeitgutschein, den sie für eine besondere Person, der sie Zeit schenken möchten, ausfüllen sollten. Schließlich ist Zeit das wertvollste, was man verschenken kann

16.07.2018
21Future goes WBR

21futureMit einer großen Präsentation in der Aula ging heute das Projekt "21Future" an der WBR zuende. 

Die Organisation "21Future", vertreten durch Herrn Tahir Hussain, hat sich zum Ziel gesetzt, Schüler/innen auf die Herausforderungen in der heutigen sowie zukünftigen Gesellschaft vorzubereiten. Dabei sollen die Kinder den typischen Schulalltag hinter uns lassen und für echte Problemstellungen Lösungen entwickeln. Sie arbeiten dazu wir mit modernen Medien, lernen das Recherchieren im Internet und die Arbeit am iPad und mit einer Filmschnittsoftware.

Die Klasse 7orange1 hatte für eine Woche unter Führung von Herrn Hussain in Gruppen an verschiedenen Herausforderungen gearbeitet. So beschäftigte sich ein Team damit, wie an der Schule Strom gespart werden kann. Ein anderes arbeitete sich in das Thema "Fairtrade" ein und backte Muffins, die dann verkauft wurden. Den Erlös spendeten die Schüler/innen an den örtlichen Kindergarten. Eine dritte Gruppe überlegte sich, wie man neue Medien sinnvoll im Unterricht einsetzen kann. Die vierte Gruppe schließlich zeigte, dass Schönheit im Auge des Betrachters liegt und Menschen unterschiedlicher Altersgruppen Schönheit anders definieren. Ihre jeweiligen Lernreisen stellten die Gruppen heute anhand von kleinen Präsentationen und Videos vor. Für die Schüler/innen war es der Abschluss einer herausfordernden, damit auch anstrengenden, aber gleichzeitig sehr lehrreichen Zeit.

08.07.2018
Schüleraustausch Schottland

schottlandWe did it again!
- Schüleraustausch mit der Boroughmuir High School in Edinburgh -
Anfang Juni verbrachten 16 begeisterte Schülerinnen und Schülern der 8. Jahrgangsstufe acht Tage in Schottland, der Gegenbesuch der Austauschpartner war Anfang Mai.