Städtische Wilhelm-Busch-Realschule
001
002
003
004
005

05.11.2017
Rugby mit der australischen Nationalmannschaft

Am 29. und 30. September diesen Jahres fand im Olympiastadion das internationale Rugby-Turnier "Oktoberfest 7s" statt. Top-Mannschaften aus der ganzen Welt traten gegeneinander an, darunter der Olympiasieger Fidschi und der letztjährige Turniersieger Neu Seeland. Gespielt wurde die schnelle 7er-Rugby Variante, die seit den Spielen in Rio 2016 olympisch ist.

Da Rugby in Deutschland noch eher unbekannt ist, freuten sich die Schülerinnen und Schüler der WBR um so mehr, dass ihnen diese Sportart von echten Profis nahegebracht wurde: Vor ihrem Turnier war die australische Nationalmannschaft bei uns zu Gast und trainierte mit den Kindern. Mit viel Freude zeigten die Spieler den Nachwuchsathleten, wie sie zum Fangen eines Balls hochgehoben werden oder mit welcher Wucht sie sich gegenüber dem Gegner behaupten müssen. Anschließend gab es noch eine Autogrammstunde, bei der die Spieler auch viele Fragen beantworten mussten. 

Ein Video vom Training an der WBR gibt es HIER zu sehen.

Dass diese Trainingseinheit nicht nur den Schülerinnen und Schülern, sondern offenbar auch der Mannschaft etwas gebracht hat, war beim Turnier zu sehen: WBR-Schüler und Lehrer erlebten im Stadion, wie Australien das Finale gegen Fidschi mit 40 zu 7 überlegen gewann! 

20.10.2017
NETZGÄNGER 3.0

Aktuell findet an unserer Schule das Präventionsprojekt Netzgänger 3.0 statt, welches Schülerinnen und Schülern zwischen zehn und zwölf Jahren einen risikoarmen, reflektierten und funktionalen PC- und Internetgebrauch vermittelt.

Dafür wurden Schüler und Schülerinnen unserer 9. Klassen von Condrobs e.V. zu sogenannten Peer-Tutoren ausgebildet. In Tutorien, die in eigenständiger Organisation vom 16. Oktober bis 07. November 2017 abgehalten werden, vermitteln sie ihr Wissen an die Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgangsstufe. Im Anschluss an das Projekt findet ein Elternabend am Dienstag, 5. Dezember 2017 an der Schule statt, der von Condrobs e.V. und den Peers geleitet wird.

Das Projekt umfasst vier Module, die in den Tutorien besprochen werden:

Weiterlesen

06.10.2017
"TIL my school" Pausenkonzert







Das hat gerockt! Am Freitag war die Band "TIL" an der Wilhelm-Busch-Realschule und hat in der ersten Pause in der Aula ein Konzert gegeben. 

Dennis, Jona und Eniz machen schon seit Kindergarten-Tagen zusammen Musik. In der Grundschule spielten sie ihr erstes Konzert und nun, nachdem sie die Schule abgeschlossen haben, folgen sie ihrem Traum von der Musikkarriere. Die 18-Jährigen touren derzeit durch Schulen in der ganzen Republik und stellen den Kids ihre Musik vor. Die ist hausgemacht und rockt. Mit Dennis am Gesang und der Gitarre, Jona an den Drums und Eniz am Bass und den Backing Vocals bringen die drei Sauerländer das Publikum zum Feiern. Obwohl nur den wenigsten die Songs zuvor bekannt gewesen sein dürften, hüpften die Schülerinnen und Schüler der WBR, klatschten und johlten und sangen auf Ansage von Dennis auch die ein oder andere Zeile mit. Zwischendrin gab es den "Lautstärke-Check", bei dem sich herausstellte, dass die WBR-Kinder mit 225 Dezibel die Lautstärke eines startenden Düsenjets leicht übertreffen können. 

Nach dem Konzert waren TIL noch im Unterricht zu Besuch, stellten sich den Fragen der Kinder, gaben Autogramme und machten Fotos. Anhand ihrer aktuellen Single "Brand new life" pimpten sie nebenbei noch ein bisschen den Englisch-Unterricht. 

Danke an TIL für einen aufregenden Tag an der WBR! 

7.9.2017
Neue Klassenbezeichnungen
Es gibt seit diesem Schuljahr neue Klassennamen, aus denen die Zugehörigkeit zum jeweiligen Lernhaus direkt ablesbar ist.
Ein Beispiel:
9orange2: Die Klasse ist in der 9. Jahrgangsstufe und im orangen Lernhaus. Die 2 gibt an, das es mehrere 9. Klassen im orangen Lernhaus gibt.
Weitere Informationen über die Lernhäuser finden Sie hier: Lernhäuser.